Metamorphosis kommt aus dem Lateininschen, geht auf das griechische μεταμόρφωσις (metamórfōsis)  zurück und bedeutet so viel wie Umgestaltung oder Verwandlung. Das Wort bezeichnet Prozesse der Transformation in der Biologie, in der Botanik und Geologie. Auf dieser Webseite „metamorphosis-online“ findet ihr unsere künstlerischen Projekte, die sich mit Veränderungs- und Verwandlungsprozessen der Welt in aufgewühlten Zeiten, beschäftigen.

STAYING ALIVE - Ein Stück Optimismus...

“Wir werden miteinander oder wir werden gar nicht.” (Donna J. Haraway)

EIN TANZ-THEATER STÜCK ZUM KLIMAWANDEL

X, Y und Z – drei Generationen, drei Perspektiven und ein Thema: Klimawandel, Klimakrise, Klimagerechtigkeit. Gemeinsam navigieren sich die Spieler*innen unterschiedlichen Alters durch eine Zeit voller Unsicherheit und Ängste, aber auch voller Aufbruch und Potential – auf der Suche nach Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen. Werden wir eine Zukunft haben? Und wenn ja, wie wird sie dann aussehen? Woher kommen wir? Wer werden wir? Und wer wollen wir gewesen sein?

Du bist ein Kind der 80er, dann ist dieses Stück für dich!

Du bist ein Kind der 2000er, dann spricht dieses Stück mit dir!

Du bist ein Kind der 2010er, dann trägt dieses Stück deinen Namen!

Es spielen: Carina Titze, Annemarie Niehus, Merlin Krieger,Nicole Amsbeck, Marielle Amsbeck

Regie: Nicole Amsbeck | Choreographie & Dramaturgie: Marielle Amsbeck | Text: Marielle Amsbeck und Ensemble | Videographie: Karla Kracht und Nicole Amsbeck |  Beratung Objektdramaturgie: Josephine Hock | Videos und Bilder: Stefanie Büttgenbach und Ensemble

Am 29. Oktober 2022 feierte STAYING ALIVE seine Premiere in Lingen. Mit tosendem Applaus für das Ensemble und unserem Überraschungsact Anne Breick von „Kick la Luna“ ging es nach der Vorstellung in angeregte Gespräche bei der Premierenfeier. 

Wir freuen uns schon jetzt auf weitere Vorstellungen in 2023.

Ab dem 16. Dezember gibt es hier Einblicke in den Probenprozess und die Entstehung des Stücks, weiterführende Links, Hintergründe und Aufführungstermine für 2023.

 Das Projekt „STAYING ALIVE – Ein Stück Optimismus“ wird gefördert von der Sparkassenstiftung Emsland und dem Landesverband für Theaterpädagogik Niedersachen.